Permakulturprojekt Karl Tanzberger

möchte euch folgendes von Karl Tanzberger wieder weiterleiten. Bei Interesse bitte unter 069910126988 oder karl.tanzberger@gmx melden!

Gemeinschaftsprojekt Permakultur Glasberg/Türnitz/NÖ
Es beginnt zu wachsen! Zwei Mitwirkende&Teilhabende sind bereits vorhanden. Eine Person bzw. eine Familie (mit Kinder?) wird noch gesucht! Nicht unbedingt zum am Hof leben sondern zum Mitnützen & Mitwerken, Natur geniessen, Feste feiern,...
Aufwand/Kosten: Mithilfe beim Werken und entweder bar €23.000,- oder ca. €200,- mtl. !
Damit wirst du TeilhaberIn und kannst deinen Anteil später im Falle einer Veränderung auch wieder "verkaufen"!http://www.facebook.com/album.php?aid=45910&id=100000348744702&l=390a4d75da


30.03.2011 Permakulturprojekt Karl Tanzberger Einzelansicht Seite Permakulturprojekt Karl Tanzberger Druckansicht Seite Permakulturprojekt Karl Tanzberger als PDF

Linktipps

Talente -Tauschkreis Mühlviertel auf Facebook

http://www.facebook.com/pages/Talentetauschkreis-M%C3%BChlviertel/114719311907575


25.03.2011 Talente -Tauschkreis Mühlviertel auf Facebook Einzelansicht Seite Talente -Tauschkreis Mühlviertel auf Facebook Druckansicht Seite Talente -Tauschkreis Mühlviertel auf Facebook als PDF

Für ein Leben ohne Geld

http://www.moneygoodbye.org/

Tag der Freiheit

21. Dezember 2012

Für ein Leben ohne Geld


Zunächst einmal müssen wir uns bewusst werden, dass viel Ungerechtigkeit, viel Stress, viel Ausbeutung der Erde und der Menschen mit der Einführung von Geld begonnen hat. Wir wollen das nicht verurteilen, es war für uns eben eine notwendige Erfahrung. Jetzt haben wir aber genug gelernt und sind bereit uns davon zu verabschieden.

Am 21. Dezember 2012 beginnt laut Maya-Kalender eine neue Zeitepoche und wir werfen an diesem Tag alle unser Geld weg! Jeder macht weiterhin seine Arbeit, die Bauern, die Busfahrer, die Müllabfuhr, die Krankenschwestern, die Handwerker, die Radiosprecher…, nur geht dann alles ohne Stress und ohne Leistungsdruck, weil es ja keine Bezahlung mehr gibt.

Der Slogan „Zeit ist Geld“ hat keine Bedeutung mehr! Die Geschäfte bieten nach wie vor ihre Waren und Dienstleistungen an, doch es braucht niemand dafür zu bezahlen. Sie sind nur mehr Verteilungszentren. [... weiter lesen]

17.12.2010 Für ein Leben ohne Geld Einzelansicht Seite Für ein Leben ohne Geld Druckansicht Seite Für ein Leben ohne Geld als PDF

Permakulturprojekt
Hallo liebe Freunde und Tauschfreunde!

Möchte euch folgendes Angebot von Karl Tanzberger gerne weiterleiten. Vielleicht hat wer von euch Interesse daran oder kennt jemanden. Finde es von Karl eine tolle Idee und er hat meine volle Bewunderung zu diesem Schritt und ich hoffe das er liebe Menschen findet.

[... weiter lesen]

30.11.2010 Permakulturprojekt Einzelansicht Seite Permakulturprojekt Druckansicht Seite Permakulturprojekt als PDF

Heidemarie Schwermer

Leben ohne Geld - reale Alternative oder ­Spinnerei einer Utopistin?

Warum lebt jemand freiwillig ohne Geld in einer Gesellschaft, in der Geld auf der Skala der wichtigsten Dinge an erster Stelle steht? Will „Donna Quichotte“ einen Kampf gegen die Windmühlen aufnehmen, sich wichtig tun oder nur sich einen faulen Lenz machen und auf Kosten anderer leben?

 

Viele Menschen, die zu meinen Vorträgen kommen, können sich nicht vorstellen, wie ein Leben ohne Geld überhaupt möglich ist, und sind meist interessiert daran, wo Frau Schwermer nächtigt, was sie isst, was sie im Krankheitsfall macht etc. Fragen, die berechtigt sind, die jedoch nur die Peripherie streifen und eingangs beantwortet werden können, um dann Platz zu machen für das Eigentliche dahinter.

Das Eigentliche ist die Entdeckung einer neuen Lebensform: weg von der Tauschgesellschaft, in der wir uns zur Zeit befinden, hin zu einer Gesellschaft des Teilens. In einer Tauschgesellschaft steht hinter dem Tun meist eine Absicht nach dem Motto: Was erhalte ich, wenn ich dieses oder jenes tue? Lohnt sich der Aufwand für mich, gibt’s genug zurück, oder sollte ich mir nicht lieber etwas Lukrativeres suchen? Abwägen, Vergleichen, Feilschen, Konkurrieren steuern die Überlegungen für unser Tun.

[... weiter lesen]

30.11.2010 Heidemarie Schwermer Einzelansicht Seite Heidemarie Schwermer Druckansicht Seite Heidemarie Schwermer als PDF


<<< vorige Seite Seite 7 von 8 nächste Seite >>>
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

Diese Seite stammt von www.tauschkreis-muehlviertel.at

Talentetausch Mühlviertel
Pacassystrasse 2, 4210 Gallneukirchen
info@tauschkreis-muehlviertel.at



Zur Sitemap
Zur Normalansicht